Santec Farbkonzepte Gmbh
in der Presse

Viele Leistungen eine Telefonnummer.

Erkrath liest 17. - 24. April 2005

divider
4a09e41961.jpg

Das Thema der Aktionswoche ist Programm. In der Zeit vom 17. - 24.04.2005 steht das Lesen, der Umgang mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort im Mittelpunkt des Geschehens in Erkrath.

Die Vision "Unsere ganze Stadt liest und richtet eine Woche lang ihr Augenmerk auf das geschriebene Wort" nimmt Gestalt an.
Santec Farbkonzepte unterstützt die Plakatierung der Schülerprojekte!

Die Initiatorinnen der Aktionswoche: Petra Schendekehl vom Förderverein der Stadtbücherei, Sara Willwerth von der Buchhandlung Weber, die PR-Beraterin Susann Krüll und Michaele Gincel-Reinhardt von der Stadtbücherei sind überwältigt von der großen Resonanz aus allen Teilen der Bevölkerung.
Ziel der Bemühungen ist es, das Lesen in den Alltag zu bringen und über Gelesenes ins Gespräch zu kommen. Bei Kindern und Jugendlichen soll die Freude, der Spaß am Lesen geweckt und/oder gesteigert werden. Sie sollen die Stadtbücherei stürmen und unser Traum, am Ende der Öffnungszeit vor leer gefegten Regalen zu stehen, Wirklichkeit werden.

Ausgehend von dem Projekt "Medienpartner Bibliothek und Schule", bei dem sieben Erkrather Schule fast drei Jahre eng mit der Stadtbücherei zusammengearbeitet haben, soll nun durch die Aktionen im Rahmen von "Erkrath liest" in die Öffentlichkeit getragen werden, was in den Schulen Tag für Tag für die Leseförderung getan wird. Und das nicht erst, seit die PISA-Ergebnisse das Gespräch über das Lesen und Lernen bestimmen.

An der Aktionswoche beteiligen sich vierzehn Erkrather Schulen mit den unterschiedlichsten Aktionen:
Ob beim Autofahren ein Straßenbanner die Aufmerksamkeit erregt, ob beim Schaufensterbummel bunte Schülerarbeiten das Interesse auf sich ziehen, ob beim Einkaufen lebensgroße Figuren oder Flugobjekte mit Werbebannern ins Auge springen, alles dreht sich ums Lesen.
Jung und Alt begegnen sich in die "Öffentlichkeit", wie z.B. bei der Eröffnungsveranstaltung, bei den Aktionen an den beiden Markttagen, bei Lesungen und Buchvorstellungen oder beim Vorlesen in Altenbegegnungsstätten, Kindergärten usw. usw..

Neben der Präsentation von Schülerarbeiten ist ein vielfältiges Rahmenprogramm mit täglich stattfindenden Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene entstanden. Den Auftakt bildet eine Eröffnungsveranstaltung in der Halle 23 auf dem Pose-Marrée-Gelände. Der Bürgermeister Arno Werner, der gerne die Schirmherrschaft übernommen hat, wird die Aktionswoche offiziell eröffnen. Kostproben von verschiedenen Aktionen, umrahmt von Musik, sollen Lust machen, sich auf die Angebote in der folgenden Woche einzulassen. Dank der Unterstützung von "erkrath initial" konnte die Organisation diese Eröffnungsveranstaltung erst in die Praxis umgesetzt werden. Unser besonderer Dank gilt daher dem Vorsitzenden, Herrn Georg Heinen, sowie Herrn Hasso von Blücher, der die Halle 23 ohne Kosten zur Verfügung stellt.

Viele Leistungen, eine Telefonnummer.

devider

   +49 (0) 211/ 336 77 62